Bedeutung

Bedeutung

Begriff

Der Begriff Hapkido ist die lateinische Umschriftung der koreanischen Buchstabenschrift Hangeul. Im koreanischen Alphabet werden die einzelnen Buchstaben silbenweise kombiniert, so dass sich ein gedachtes Quadrat ergibt. In koreanischer Schrift stellen sich die drei Silben wie folgt dar:
 
 (Hap)     (Ki)      (Do)

Bedeutung
Die drei Silben können etwa als "Methode zur Vereinigung der körperichen und geistigen Stärke" übersetzt werden.

Hap:   Koordination, Harmonisierung ('Vereinigung')
Ki:     Kraft, Energie ('Die mentale und körperliche Stärke')
Do:    Weg, Methode ('Methoden sind Wege zum Ziel')

Prinzipien

Der Kampfkunst Hapkido haften drei wesentliche Prinzipien an, die die Grundlage für ein großes technisches Spektrum sind. Die Prinzipien greifen ineinander, werden in allen Aktionen berücksichtigt und stellen damit die eigentliche Kunst im Hapkido dar.

Die Theorie des Wassers ("Yu") besagt, dass der angreifenden Kraft keine Gegenkraft entgegengebracht wird. Stattdessen wird die Energie des Angriffes in fließender Bewegung aufgenommen und geführt.

Darauf aufbauend beschreibt die Theorie des Kreises ("Won") die kreisförmige Umleitung des Angriffes, der so wirkungslos bleibt und letztlich die Körperstruktur des Angreifers bricht, worauf ein Gegenangriff erfolgen kann.

Das Ziel der Theorie der Harmonie ("Hwa") ist es, die persönliche physische und psychische Balance auf die Umwelt sowie die Hapkidotechnicken zu übertragen, um auf den Gegner einzuwirken. Dadurch folgt jeder Aktion eine abgestimmte Reaktion.
 






_________________________
von Fabian Ludolph, Oktober 2013



Die Fallschule ist dem Judo/Jujutsu entlehnt, die Fusstechniken des Hap-Ki-Do ähneln dem Taekwondo, Karate und Kickboxen .
Ebenso existieren durch den Bezug auf den selben Mudo-Meister Ähnlichkeiten mit dem Aikido.
Klassische Schläge des Karate werden ebenso wie das Boxen des Kickboxen praktiziert.
Die Selbstverteidigung wird wie im Wing Tsun oder Krav Maga gewährleistet.

Hapkido deckt alle Bereiche der Selbstverteidigung, Kampfkunst und Kampfsport in Paderborn ab.