Hap-Ki-Do Club Paderborn e. V.

Hap-Ki-Do Club Paderborn e. V.

Hapkido ist eine koreanische Kampfkunst zwischen Tradition und Moderne: Verwurzelt in der traditionellen japanischen Kampfkunst hat sich Hapkido seit der Mitte des 20. Jahrhunderts zunehmend zu einer eigenständigen Methode des Kämpfens entwickelt. Dabei zeichnet sich Hapkido durch seine technische Vielfalt aus, die strukturiert und prinzipienorientiert einer effektiven Selbstverteidigung in bewaffneten und unbewaffneten Kampfsituationen dient.


Grundprinzip des Hapkido ist es, die Angriffsenergie durch kurze kreisförmige Bewegungen aufzunehmen und diese durch manipulative Einwirkung gegen den Angreifer zu richten. Neben den charakteristischen Hebel- und Wurftechniken werden zu diesem Zweck insbesondere Fuß- und Schlagtechniken eingesetzt. Fortgeschrittene Schüler wenden die erlernten Prinzipien schließlich auch im Umgang mit verschiedenen Waffen an.

In Paderborn unterrichten wir den Stil Jun Tong Hapkido in der Hanminjok-Linie nach Großmeister Seo In-sun, der die technische Entwicklung des Hapkido von Beginn an geprägt und ein weltweites Netzwerk für Hapkidoin geschaffen hat. Dieser lebendigen Tradition folgend legen wir großen Wert auf Trainingsfleiß, Kameradschaft und Fairness.

 
Habe stets Achtung vor dir selbst, Respekt vor anderen und übernimm Verantwortung für dein Handeln.





Die Selbstverteidigung wird wie im Wing Tsun oder Krav Maga gewährleistet.
Hapkido deckt alle Bereiche der Selbstverteidigung, Kampfkunst und Kampfsport in Paderborn ab.