Jun Tong Hapkido

Jun Tong Hapkido

In Paderborn trainieren wir den Hapkido-Stil Jun Tong Won, der um 1970 von Karl-Heinz Kickuth begründet wurde und als technische Symbiose aus dem Daehan Hapkido (Kim Sou-Bong) und Kuk Sool Won Hapkido (Pak In-Shyuk) hervorging.

Aufgrund des Anspruchs die traditionellen Elemente beider Stile zu bewahren, wurde die Bezeichnung Jun Tong Won Hapkido ausgewählt, was sich als 'Hapkido der traditionellen Schule' umschreiben lässt.

1986 wurde Kickuth von Großmeister Pak mit dem 7. Dan ausgezeichnet. Seit Kickuths Tod (2001) wird Jun Tong Hapkido von Detlef Klos vertreten, dem 2017 der 9. Dan von Seo In-sun zugesprochen wurde.

Seit 2013 ist Jun Tong Hapkido an die koreanische Hanminjok Hapkido Association angegliedert, sodass wir im regelmäßigen Austausch zu Großmeister Seo und seinen Söhnen Scott und Steve stehen und abgelegte Graduierungen in Korea anerkannt werden.